Malschule



Die Malschule startet wieder!

(Freie Plätze auf Anfrage)

 

Städtische Malschule für Kinder und Jugendliche

zeichnen, malen, drucken, formen,… fotografieren, pixeln, plotten

 

Angebote

 

Unter der Leitung von KünstlerInnen und PädagogInnen führt die Malschule Kurse für Kinder ab vier Jahren und Jugendliche bis zum Abitur durch. Die Kinder und Jugendlichen werden durch ein differenziertes Angebot verschiedenster Motive und Techniken mit der Vielfalt der bildnerischen Ausdrucksmöglichkeiten bekannt gemacht. Sie arbeiten entsprechend ihren Neigungen, Interessen und Fähigkeiten. Es müssen keine Ziele erreicht werden. Eigene Tätigkeit von Kindern und Jugendlichen fördert die individuelle Bildsprache, führt zu praktischen Fähigkeiten und hilft, Kunstwerke zu betrachten und zu verstehen. Gemeinsam geplante Vorhaben schaffen Kontakte und fördern das Sozialverhalten der Gruppe.

 

Ausstellungsprojekte und Projektpräsentationen mit Begleit- und Mitmachprogramm für Schule, Familie, Freunde in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, Artothek oder in den Räumen von Kulturpartnern

 

Ferienprogramme im Sommer und Herbst in Kooperation mit action-guide

 

Malschüler laden in die wechselnden Ausstellungen der LUDWIGGALERIE ein und nehmen mit Freunden teil am Vermittlungsprogramm. Sie führen ein junges Publikum durch die Ausstellung z.B. bei der ExtraSchicht

 

Kultur-Rucksack: Entwicklung und Durchführung von Kulturrucksack-Angeboten für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren:
Kinder-Atelier, Kunst-AGs oder Workshops für den Offenen Ganztag der Luisenschule, Marienschule, Falkensteinschule, Schule an der Oranienstraße,..

 

Durchführung von Kunstwettbewerben, auch international, für Kinder und Schüler aller Altersgruppen.

 

Lehrer-Fortbildungen zu unterschiedlichen künstlerischen Arbeitstechniken
(z.B. kreative Drucktechniken, Siebdruck, Kaltnadelradierung,…)
in den Räumen der Malschule, Grevenstraße 36, 46045 Oberhausen.

 

Kultur macht Schule: z.B. Druckwerkstatt mit Ausstellung in der Heliosklinik
mit der Förderschule „Glück Auf Schule“

 

Teilnahme an den Kooperationswerkstätten und Coachings des Bundesverbandes der Jugendkunstschulen NRW mit der Förderschule
„Glück Auf Schule“

 

Kooperationen mit Familienzentren, kirchlichen Bildungswerken, Frauenhaus Oberhausen, Christuskirche, AWO, VHS, JUNGE VHS und der Jugendkunstschule

Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz DRK –

Jolanda Kuci begleitet eine feste Gruppe in die Malschule, darunter viele Kinder und Jugendliche von Geflüchteten.

Projektpartner: Ruhrwerkstatt, Agentur Scherer, Kunstverein Oberhausen, die Helios Klinik

 


Mo - Fr 8 - 16 Uhr
Tel  0208 41249 22
Fax 0208 41249 13

malschule-artothek@oberhausen.de
 




Die Kurse werden fortlaufend durchgeführt. Beginn April und Oktober. Eine Teilnahme - sofern freie Plätze vorhanden sind - ist jederzeit möglich. Anmeldungen sind schriftlich erforderlich.

Das in den Kursen verwendete Material wird größtenteils zur Verfügung gestellt. Mitzubringen sind Malkittel oder eine Schürze.

 

Die Kurse finden statt in der

Malschule (ehemalige Styrumer Schule), Grevenstraße 36, 46045 Oberhausen

Heinrich Böll Gesamtschule, Eingang Dudelerstraße 22, 46147 Oberhausen

Gesamtschule Weierheide, Egelsfurthstraße 66, 46149 Oberhausen

Glück Auf Schule, Hagedornstraße 77, 46149 Oberhausen

Ein Wechsel zwischen den Gruppen ist ebenso wie eine Neuaufnahme während des ganzen Jahres möglich, sofern Plätze in den jeweiligen Kursen zur Verfügung stehen. Die Kurse werden fortlaufend, ausgenommen Schulferien sowie bewegliche Ferientage, durchgeführt. Beginn der jeweiligen Semester: April und Oktober. Anmeldungen sind in schriftlicher Form erforderlich. Die Teilnahme endet zum jeweiligen Semesterende und wird nicht automatisch verlängert. Das in den Kursen verwendete Material sowie Malkittel werden zur Verfügung gestellt.

 

Hinweis zu den aktuellen Regelungen aufgrund Corona (Stand: 08/2021):

Die Anmeldezahl ist pro Kurs momentan auf max. 10 Kinder begrenzt. Beim Betreten der einzelnen Standorte ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske und die Beachtung der Abstands- und Hygienevorschriften verpflichtend. Unsere Pädagogen/innen werden die Kinder in einer Anwesenheitsliste erfassen und einen festen Sitzplan erstellen. An diesen festen Sitzplätzen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske nicht verpflichtend. Aufgrund der Lüftungsregelung in Innenräumen ist bitte in den Wintermonaten an warme Kleidung zu denken. Eine gesonderte Testung der Kinder ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Sollte der Fall einer Erkrankung Ihres Kindes eintreten, bitten wir unverzüglich um Benachrichtigung.

 

Kursgebühren

Malen, Zeichnen, Drucken (90 Minuten)
01.10. - 31.03./ Wintersemester 60.- €
01.04. - 30.09./ Sommersemester 60.- €

Sonderkurs "Vorschulkinder" (60 Minuten)
01.10. - 31.03./ Wintersemester 60.- €
01.04. - 30.09./ Sommersemester 60.- €


46045 Oberhausen, Styrumer Schule, Grevenstraße 36


ZEITKURSLEITUNGKURSALTERKURSNUMMER

46149 Oberhausen, Glück Auf Schule


ZEITKURSLEITUNGKURSALTERKURSNUMMER
Mi 16:00 - 17:30 Uhr NN Malen, Zeichnen, Drucken,... 6 - 10 MAL 09

46147 Oberhausen, Heinrich-Böll-Gesamtschule, Dudeler Str. 22, Raum D109


ZEITKURSLEITUNGKURSALTERKURSNUMMER
Mi 14:00 - 15:30 Uhr Agnieszka Smuda Malen, Zeichnen, Drucken,... 5 - 7 MAL 10
Mi 15:30 - 17:00 Uhr Agnieszka Smuda Malen, Zeichnen, Drucken,... 5 - 7 MAL 11
Mi 17:00 - 18:30 Uhr Agnieszka Smuda Malen, Zeichnen, Drucken,... 8 - 12 MAL 12

46149 Oberhausen, Gesamtschule Weierheide, Egelsfurthstr. 66


ZEITKURSLEITUNGKURSALTERKURSNUMMER
Di 15:00 - 16:30 Uhr Kirsten Fischdick Malen, Zeichnen, Drucken,... 5 - 10 MAL 13
Di 16:30 - 18:00 Uhr Kirsten Fischdick Malen, Zeichnen, Drucken,... 10 - 18 MAL 14


Kontakt

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46

46049 Oberhausen

Tel 0208 4124928

Fax 0208 4124913


ludwiggalerie@oberhausen.de